+
+
Skigebiet Killington Resort in Nord-Vermont: Position auf der Karte

Skiurlaub Killington Resort

Pistenplan Killington Resort

Neuigkeiten

Der Ski-Weltcup kehrt zurück nach Killington. Die Damen sind am 26. und 27. November 2022 für Riesenslalom und Slalom zu Gast.

>> Startzeiten, Startlisten, TV-Sender, Ergebnisse

Das Skigebiet

Killington glänzt mit zahlreichen Abfahrten für Skifahrer jeder Könnerstufe - auf 1A Pistenspaß muss hier keiner verzichten!
Killington glänzt mit zahlreichen Abfahrten für Skifahrer jeder Könnerstufe - auf 1A Pistenspaß muss hier keiner verzichten! © Kristel Fillmore (Killington Marketing)

Killington Resort, auch bekannt als "Beast of the East", ist ein erstklassiges Bergsport- und Skigebiet im Nordosten der Vereinigten Staaten nahe Killington im Süden Vermonts. Das Resort umfasst sechs Gipfel, die von einem ausgedehnten Pistennetz durchzogen sind. Es ist das größte Skigebiet im Osten der Vereinigten Staaten. Aufgrund seiner Beschneiungsanlage bietet Killington oft die längste Skisaison in diesem Gebiet, die normalerweise von Oktober bis Mai reicht.

Das Skigebiet bietet Wintersportlern mehr als 1.214 Hektar präparierte und unpräparierte Pisten, was eine Gesamtanzahl von 155 verschiedenen Abfahrten ergibt. Auch wenn Killington mit mehr als 60 Abfahrten auf fortgeschrittene Skifahrer und echte Könner spezialisiert ist, bedeutet dies nicht, dass Skinovizen auf den Pistenspaß verzichten müssen.

Es gibt reichlich Terrain für alle Schwierigkeitsgrade, darunter auch 43 Abfahrten für Anfänger. Snowshed Slope und Easy Street sind beispielsweise Anfängerpisten. Sanfte Pisten sind außerdem Bear Cup und Caper, die beide als grüne Abfahrten gekennzeichnet sind.

Skifahren für Fortgeschrittene

Etwa ein Drittel der Abfahrten eignet sich am besten für fortgeschrittene Skifahrer. Viele befinden sich an der K-1 Express Gondelbahn, die ihre Passagiere zu großartigen Abfahrten wie beispielsweise Juggernaut bringt. Auf den zahlreichen Strecken für Fortgeschrittene können Wintersportler ihr Können auf die nächste Stufe bringen. Darüber hinaus gibt es sechs Terrainparks und eine Halfpipe zu erkunden.

Skifahren für Könner

Von klassischen Bowls, über Buckelpisten bis hin zu 16 steilen Waldlichtungen warten einige Herausforderungen auf sportliche Skifahrer. Der Bear Mountain Quad bringt seine Besucher zu zig schwarz gekennzeichneten Abfahrten. Devil's Fiddle und Outer Limits sind nur zwei von zahlreichen Doppel-Diamant-Abfahrten - diese beiden sind auch zwei der steilsten Pisten in Killington. Echte Adrenalinjunkies sollten sich auf den Weg zum Killington Peak Inset machen – die doppelt schwarz markierten Abfahrten Escapade, Dipper und Cascade warten hier.

Audi FIS Ski World Cup

Killington ist seit 2016 wieder fester Bestandteil des FIS-Weltcups. Immer am Thanksgiving-Wochenende treffen sich hier die besten Skifahrerinnen der Welt.

Magazinartikel

Wissenswertes

  • Mit 1507 acres Pisten ist Killington Resort das größte Skigebiet in Vermont.
  • Killington Resort ist das bestbewertete Skigebiet in Vermont.
  • Das Skigebiet zählt zu den 5 familienfreundlichsten in Vermont.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 1165 ft und 4242 ft gehört das Skigebiet zu den 3 höchstgelegenen in Vermont. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 3077 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in den USA beträgt 1204 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison beträgt 25 " am Berg und 21 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Killington Resort ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 42 " am Berg und 34 " im Tal. Damit gehört es zu den 3 schneesichersten Skigebieten in Vermont.
  • Killington Resort hat im Durchschnitt 91 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in den USA 99 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 21 Sonnentagen.

Schneesicherheit & Beschneiung

Webcam-Blick auf die Superstar-Piste auf der die Weltcup-Rennen ausgetragen werden.
Webcam-Blick auf die Superstar-Piste auf der die Weltcup-Rennen ausgetragen werden. © Killington Resort via Facebook

Killington wird von der größten Beschneiungsanlage im Osten Nordamerikas bedient und bietet oft die längste Skisaison in diesem Gebiet, die normalerweise von Oktober bis Mai oder sogar Juni reicht.

Beschneibare Pisten
75%
Schneekanonen: 1700
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Das Killington Resort verfügt über neun Restaurants, die von Cafeterien bis hin zu zwanglosen Grill- und Essmöglichkeiten reichen. Das Clubhouse Bar & Grill befindet sich im Killington Golf Course & Tubing Park und bietet neben zwangloser Atmosphäre und einem tollen Panoramablick auch schmackhafte Vorspeisen, Salate, Sandwiches und warme Gerichte sowie verschiedene alkoholische und nicht-alkoholische Getränke.

Das Jerk Jamaican Mountain Grill liegt am unteren Ende von Needle's Eye und ist definitiv einer der bekanntesten Go-to-Spots für Sandwiches, Snacks, Fassbier, Wein und Cocktails. Auf dem hauseigenen Sonnendeck lassen sich die frische Luft des Skigebiets und die feinen Sonnenstrahlen wunderbar genießen. Den herrlichen Ausblick gibt es gratis dazu.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Outer Limits ist nur eine von mehreren doppelt schwarz markierten Abfahrten und eine der steilsten Pisten in Killington.

Längste Abfahrten

Juggernaut at Killington
Länge: 9,9 km
Höhenunterschied: 930 m
Killington Peak-Skyeship (Bear Trax-Launchard-Great Eastern)
Länge: 9,9 km
Höhenunterschied: 938 m

Schwierigste Abfahrten

Outer Limits
Länge: 0,9 km
Höhenunterschied: 360 m

Videos

01:01
Spring Skiing at Killington
00:33
Blue Bird Ski Day at Killington Resort
00:48
Experience the Killington Yurt
01:22
She Shreds - Killington
00:42
Snowmaking Resurface

Nach dem Skifahren

Entspannung pur: Saunasessions im Killington Grand Spa.
Entspannung pur: Saunasessions im Killington Grand Spa. © Kristel Fillmore (Killington Marketing)

Die 1,5 km lange Rodelbahn Beast Mountain Coaster dreht und windet sich durch die Wälder Killingtons und ist ein Riesenspaß für Groß und Klein. Daneben stehen auch der Verleih von Fat Bikes, die für alle Könnerstufen konzipiert sind, und landschaftlich reizvolle Gondelfahrten zum Gipfel des Killington Peak zur Verfügung. Snowcat-Schlittenfahrten, Touren mit dem Schneemobil, ein Tubing Park und auch Schneeschuhtouren sorgen für echte Abwechslung zum Skialltag.

Wellness und Fitness

Das Killington Grand Spa ist eine Topadresse für alle Wintersportler, die sich einfach nur ausruhen und verwöhnen lassen möchten. Inmitten der Schönheit der Natur Vermonts im Herzen der Green Mountains lassen sich entspannende Spa-Behandlungen wie Massagen, Gesichtsbehandlungen, Maniküre und Pediküre sowie Körperbehandlungen gleich noch besser genießen. Etwas aktivere Gäste werden sich besonders über die Black Diamond Sportmassage, das Fitnesscenter sowie Sauna und Dampfbad freuen.

Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelverleih

Après Ski

Wobbly Barn hat des Öfteren angesagte Bands zu Gast.
Wobbly Barn hat des Öfteren angesagte Bands zu Gast. © Kristel Fillmore (Killington Marketing)

Obwohl Killington kaum für sein ausschweifendes Nachtleben bekannt ist, sind der Pickle Barrel Night Club, Wobbly Barn und On the Rocks echte Hits, in denen Gäste mit leckeren Drinks und gutem Essen verwöhnt werden. Das professionelle und freundliche Personal spricht ebenfalls für einen Ausgehabend in Killington.

Kulinarik und Restaurants

Kulinarische Kreativität wird hier großgeschrieben: Das Preston's überzeugt mit edlen Burgern, fein angerichteten Salaten, Nachos und Tacos.
Kulinarische Kreativität wird hier großgeschrieben: Das Preston's überzeugt mit edlen Burgern, fein angerichteten Salaten, Nachos und Tacos. © Kristel Fillmore (Killington Marketing)

Preston's und Grand Cafe im Killington Grand Hotel sind nur zwei der Orte, an die sich Gäste des Skigebiets begeben sollten, um ihre tägliche Dosis an kulinarischen Köstlichkeiten einzunehmen. Verschiedenste Smoothies, frisches Gebäck, Kaffeekreationen und viele weitere Speisen und Getränke warten im Grand Café nur darauf, probiert zu werden.

Einige der besten Aussichten auf die Bergwelt gibt es im Preston's, dem neuesten Restaurant von Killington. Spezialisiert auf Aprés-Ski-Gastronomie und Abendessen, zaubert es jedem seiner Gäste ein zufriedenes und gesättigtes Lächeln ins Gesicht.

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Anzahl Skischulen: 1

Skiverleih

Skiverleih
Snowboardverleih

Anfahrt

Mit dem Flugzeug

Gäste, die mit dem Flugzeug anreisen, haben die freie Wahl zwischen verschiedenen Gateway-Flughäfen, wie z. B. Rutland Regional Airport, Albany International Airport, Bradley International Airport in Hartford, CT, Burlington International Airport, Logan International Airport in Boston, MA und Manchester Regional Airport.

Mit Bus oder Zug

Von New York City gibt es einen Rundreisebus-Service mit Abholstationen in Brooklyn und Manhattan. Von Boston aus kannst du den New England Snow Bus nehmen, einen Rundreisebus mit Abholstellen in Boston, Andover und Rockland. Es gibt auch eine tägliche Verbindung zwischen New York City und Rutland, Vermont mit dem Zugunternehmen Amtrak.

Über den Autor
aktualisiert am Nov 26, 2022
Bewerte das Skigebiet
67
(1)

Kontakt

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Anzeige
Anzeige

Allgemeines

Höhe1165 ft - 4242 ft
SaisonstartNov 11, 2022
SaisonendeMay 28, 2023
Liftkapazität 41960 Pers./Std.
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:00 PM

Lifte

24
6
15
3
Gesamt 24

Pisten

1507 acres
Leicht
Green Circle
Mittel
Blue Squared
Schwer
Black Diamond
Extrem
Double Diamond
Pistenfläche 1507 acres
Gesamtanzahl Pisten 155

Wetter (4242 ft)

Preise

$169
1 Tag Erwachsene $169
1 Tag Jugendliche $130
1 Tag Kinder $130
Alle Preisinfos