+
+
Skigebiet Kitzsteinhorn - Maiskogel - Kaprun in Zell am See - Kaprun: Position auf der Karte

Testbericht Kitzsteinhorn - Maiskogel - Kaprun: Angebot für Anfänger

Skigebiete-Test
Kategorie Anfänger: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
  • Anfängertaugliche Pisten in Talnähe
  • Großes Angebot an anfängertauglichen Pisten
  • Das Übungsgelände ist gut zu erreichen
  • Kinderland
  • Übungsgelände mit speziellen Übungsliften vorhanden
  • Großes Skischulangebot
    Wertungen:
    Anfänger 8 / 10
    Gesamtwertung: 80 / 100

    Rund 50% aller Pisten in Kaprun sind der blauen Kategorie zugeordnet

    Ein Blick auf den Pistenplan des Skigebietes unterhalb von Kitzsteinhorn (3203 m) und Maiskogel (1675 m) zeigt sofort, dass der Wintersportort Kaprun hervorragend geeignet ist für alle Skianfänger. 29 Pistenkilometer sind der Kategorie BLAU zugeordnet, was etwa der Hälfte des gesamten Pistenangebots entspricht.

    Für Anfänger oder den Einstieg in einen entspannten Skitag empfehlen wir die beiden Übungshänge an den Lechnerbergliften oberhalb von Kaprun oder das Teilgebiet Maiskogel. Die neue Gondel Maiskogelbahn und ein bequemer 6er Sessellift führen auf den Maiskogel, und die wunderschöne, nicht besonders anspruchsvolle Piste Nr. 30/31 (bitte Pistenplan beachten) führt vom Gipfel bis ins Tal nach Kaprun. Doch auch im Teilgebiet Kitzsteinhorn finden sich zahlreiche einfache Pisten. Vor allem die Abfahrten 1 und 1a ganz oben an den Gletscherliften sind für Anfänger wie geschaffen.

    Im Bergdorf Kaprun befindet sich8 verschiedene Skischulen. Darunter auch die Skischule Schermer, die Anfängern das Skifahren beibringt - und das in 12 Sprachen. Das rundet das insgesamt gute Angebot für Anfänger im Skigebiet Kitzsteinhorn Kaprun ab.

    Anzeige
    Anzeige