Skimagazin

Partner

Ski-Weltcup Finale Lenzerheide 2021: Startzeiten, Startlisten, Ergebnisse

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test habt, könnt ihr mich jederzeit per E-Mail unter der... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 21, 2021

Zum Abschluss in die Schweiz: Das Finale des alpinen Ski-Weltcups findet heuer in Lenzerheide statt. Von 17. bis 21. März 2021 stehen neun Rennen auf dem Programm. Wir präsentieren Startzeiten, Startlisten, TV-Sender, Favoriten und Ergebnisse von der Silvano-Beltrametti-Piste. Auch Wetterprognosen und Webcams dürfen nicht fehlen.

Startberechtigt sind beim Finale die 25 Besten der jeweiligen Disziplinenwertung sowie alle mit über 400 Punkten in der Gesamtwertung und die aktuellen Juniorenweltmeister. Kann einer verletzungsbedingt nicht starten, wird nicht aufgefüllt. Weltcuppunkte gibt es in den Finalrennen nur für die 15 Schnellsten.

>> Punktestand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

>> Alle Ergebnisse des Ski-Weltcups 2020/2021

Das Programm in Lenzerheide

DatumStartDisziplin
17.03.2021 (Mi)
Details
abgesagtAbfahrt Herren
17.03.2021 (Mi)
Details
abgesagtAbfahrt Damen
18.03.2021 (Do)
Details
abgesagtSuper-G Damen
18.03.2021 (Do)
Details
abgesagtSuper-G Herren
19.03.2021 (Fr)
Ergebnis
12:00Team Parallel
20.03.2021 (Sa)
Ergebnis
09:15
12:00
Riesenslalom Herren
20.03.2021 (Sa)
Ergebnis
10:30
13:30
Slalom Damen
21.03.2021 (So)
Ergebnis
09:00
12:00
Riesenslalom Damen
21.03.2021 (So)
Ergebnis
10:30
13:45
Slalom Herren

(Kurzfristige Änderungen möglich!)

>> Mehr Infos zum Skigebiet Lenzerheide (Pistenplan, Preise,...)

>> Skigebiete und Hotels in der Schweiz geöffnet

Wetter und Webcams

Wettervorhersage

Schneehöhen

WebcamEntityBox

Offene Lifte und Pisten

Absage Abfahrt am 17.3.2021 in Lenzerheide (Mittwoch)

Neuschnee macht Rennen unmöglich – Abfahrtskugeln für Feuz und Goggia

Die Organisatoren und Pistenarbeiter haben alles versucht, doch die Austragung der letzten Abfahrten der Saison ist am heutigen Mittwoch aufgrund der Schneefälle nicht möglich. In den letzten drei Tagen fielen rund 70cm Neuschnee. Bereits am Montag und Dienstag hatte man deshalb die Trainings absagen müssen und wollte diese dann am heutigen Mittwochvormittag nachholen, denn sonst hätte man laut FIS-Regeln auch kein Abfahrtsrennen wenige Stunden später fahren dürfen. Aber auch daraus wird wetterbedingt nichts.

Ein Nachholen in den nächsten Tagen ist laut FIS-Regeln nicht möglich. Daher stehen die Sieger der kleinen Abfahrtskugeln ohne Rennen fest. Bei den Herren gewinnt Beat Feuz (SUI) mit 68 Punkten Vorsprung auf Matthias Mayer (AUT). Für Feuz ist es bereits die vierte Kristallkugel in der Abfahrt. Bei den Damen gewinnt die Italienerin Sofia Goggia mit 70 Punkten Vorsprung vor Corinne Suter aus der Schweiz. Goggia wollte in Lenzerheide ihr Comeback nach einer Knieverletzung geben.

>> Endstand Abfahrtswertung

>> Zwischenstand Gesamtweltcup
 

Absage Super-G am 18.3.2021 in Lenzerheide (Donnerstag)

Super-G fällt Nebel zum Opfer – Kleine Kristallkugeln für Kriechmayr und Gut-Behrami

Nach der Abfahrtsabsage am Vortag können auch die Super-G-Rennen beim Weltcupfinale nicht stattfinden. Dieses Mal sind es aber nicht die Schneefälle sondern mehrere Nebelbänke, die eine sichere Durchführung unmöglich machen. Nach einer längeren Wartezeit sagte die FIS um kurz nach 11 Uhr die beiden Rennen für Herren und Damen ab. Wenig später fand die Übergabe der kleinen Kristallkugeln im Zielraum statt.

Die kleine Kristallkugel der Super-G-Wertung geht bei den Herren an den Österreicher Vincent Kriechmayr, der 83 Punkte Vorsprung auf Marco Odermatt (SUI) hat. Bei den Damen stand die Super-G-Siegerin bereits vor dem letzten Rennen fest. Lara Gut-Behrami aus der Schweiz war mit einem Vorsprung von 202 Punkten auf Federica Brignone (ITA) nach Lenzerheide gereist. Pro Rennen kann man maximal 100 Punkte erreichen.

>> Endstand Super-G-Wertung

>> Zwischenstand Gesamtweltcup
 

Team Parallel am 19.3.2021 in Lenzerheide (Freitag)

Deutschland knapp von Norwegen besiegt

Nächster Podiumsplatz für das deutsche Parallelteam: Beim Finale in Lenzerheide mussten sie sich am Ende nur knapp den Norwegern geschlagen geben, die durch bessere Einzelzeiten über den Sieg jubeln durften. Für Deutschland starteten Andrea Filser, Lena Dürr, Alexander Schmid und Linus Strasser. Im kleinen Finale besiegte das Team aus Österreich die Konkurrenten aus Schweden.

Ergebnis Parallel-Team:

 Nation
1.Norwegen
Lysdahl, Riis-Johannessen, Foss-Solevaag, Nestvold-Haugen
2.Deutschland
Dürr, Filser, Schmid, Strasser
3.Österreich
Gritsch, Huber, Gstrein, Pertl
4.Schweden
Bostrom Mussener, Hector, Jakobsen, Rönngren
5.Schweiz
Rast, Suter, Bissig, Murisier
6.Slowenien
Robnik, Slokar, Hadalin, Kranjec
7.USA
Moltzan, O'Brien, Radamus, Ritchie
8.Italien
Delago, Mathiou, Borsotti, de Aliprandini


>> Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2020/2021

 

Riesenslalom Herren am 20.3.2021 in Lenzerheide (Samstag)

Pinturault siegt und sichert sich beide Kristallkugeln

Sowohl die Disziplinwertung als auch den Gesamtweltcup hat Alexis Pinturault am heutigen Samstag klar gemacht. Der Franzose gewinnt an seinem 30. Geburtstag mit einer beeindruckenden Vorstellung den letzten Riesenslalom in Lenzerheide und sammelt genug Punkte für den Sieg in beiden Wertungen. Dabei profitierte er auch vom schlechten Abschneiden seines großen Konkurrenten Marco Odermatt, der zuvor noch die Riesenslalomwertung anführte, das Rennen aber nur als Elfter beendete. Nun hat der junge Schweizer auch keine Chance mehr auf den Sieg des Gesamtweltcups.

Ergebnis Riesenslalom Herren:

 NameZeit
1.Alexis Pinturault (FRA)02:15.75
2.Filip Zubcic (CRO)+ 00.20
3.Mathieu Faivre (FRA)+ 00.21
4.Stefan Brennsteiner (AUT)+ 00.46
5.Luca De Aliprandini (ITA)+ 00.64
6.Thibaut Favrot (FRA)+ 00.79
7.Gino Caviezel (SUI)+ 01.00
8.Henrik Kristoffersen (NOR)+ 01.07
9.Leif Kristian Nestvold-Haugen (NOR)+ 01.09
10.Stefan Luitz (GER)+ 01.25
11.Marco Odermatt (SUI)+ 01.28
12.Zan Kranjec (SLO)+ 01.55
13.Marco Schwarz (AUT)+ 01.59
14.Giovanni Borsotti (ITA)+ 01.60
15.Alexander Schmid (GER)+ 01.86
16.Justin Murisier (SUI)+ 01.90
17.Adam Zampa (SVK)+ 02.99
18.Manuel Feller (AUT)+ 03.23
19.Lukas Feurstein (AUT)+ 03.53


>> Zwischenstand Gesamtweltcup

>> Endstand Riesenslalom-Wertung

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2020/2021
 

Slalom Damen am 20.3.2021 in Lenzerheide (Samstag)

Liensberger schnappt sich die Slalomkugel

Nach Gold bei der WM in Cortina räumt Katharina Liensberger auch die kleine Kristallkugel im Slalom ab. Die Österreicherin springt mit dem Sieg im letzten Slalomrennen der Saison noch vor Petra Vlhova, die die Wertung monatelang angeführt hat. Für die Slowakin war es sichtlich eine große Enttäuschung. Allerdings war dies bald vergessen, denn durch ihren heutigen 6. Platz hat sie den Gesamtweltcup vorzeitig gewonnen.

Ergebnis Slalom Damen:

 NameZeit
1.Katharina Liensberger (AUT)01:49.77
2.Mikaela Shiffrin (USA)+ 01.24
3.Michelle Gisin (SUI)+ 01.95
4.Kristin Lysdahl (NOR)+ 01.99
5.Sara Hector (SWE)+ 03.11
6.Petra Vlhova (SVK)+ 03.15
7.Paula Moltzan (USA)+ 03.35
8.Andreja Slokar (SLO)+ 03.36
9.Martina Dubovska (CZE)+ 03.57
10.Nastasia Noens (FRA)+ 03.59
11.Laurence St-Germain (CAN)+ 03.85
12.Katharina Gallhuber (AUT)+ 03.86
13.Chiara Mair (AUT)+ 03.92
14.Lena Dürr (GER)+ 04.05
15.Camille Rast (SUI)+ 04.11
16.Ana Bucik (SLO)+ 04.27
17.Federica Brignone (ITA)+ 04.38
18.Kristina Riis-Johannessen (NOR)+ 04.89
19.Sophie Mathiou (ITA)+ 06.89


>> Stand Gesamtweltcup Damen

>> Endstand Slalom-Wertung

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2020/2021
 

Riesenslalom Damen am 21.3.2021 in Lenzerheide (Sonntag)

Robinson gewinnt letzten Riesenslalom der Saison

Erst 19 Jahre alt und schon der dritte Weltcupsieg: Alice Robinson hat am Sonntag den letzten Riesenslalom der Saison gewonnen. Die Neuseeländerin lag am Ende knapp drei Zehntel vor Mikaela Shiffrin (USA), dahinter folgte Meta Hrovat (SLO). Die Riesenslalomkugel hatte sich bereits vor dem Rennen Marta Bassino (ITA) gesichert. Der Sieg im Gesamtweltcup geht an die Slowakin Petra Vlhova.

Ergebnis Riesenslalom Damen:

 NameZeit
1.Alice Robinson (NZL)02:19.48
2.Mikaela Shiffrin (USA)+ 00.28
3.Meta Hrovat (SLO)+ 00.48
4.Federica Brignone (ITA)+ 01.29
5.Michelle Gisin (SUI)+ 01.31
6.Katharina Liensberger (AUT)+ 01.37
7.Marta Bassino (ITA)+ 01.45
8.Sara Hector (SWE)+ 02.01
9.Tessa Worley (FRA)+ 02.61
10.Maryna Gasienica-Daniel (POL)+ 02.86
11.Petra Vlhova (SVK)+ 02.88
12.Nina O'Brien (USA)+ 03.78
13.Elena Curtoni (ITA)+ 03.92
14.Corinne Suter (SUI)+ 04.77
15.Ramona Siebenhofer (AUT)+ 05.52
16.Ragnhild Mowinckel (NOR)+ 05.54


>> Endstand Gesamtweltcup Damen

>> Endstand Riesenslalom-Wertung

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2020/2021
 

Slalom Herren am 21.3.2021 in Lenzerheide (Sonntag)

Zum Abschluss noch ein Slalomsieg für Manuel Feller

Die bisher erfolgreichste Saison seiner Karriere hat Manuel Feller heute noch mit dem Sieg im letzten Slalomrennen gekrönt. Der Österreicher lag am Ende 0,08 Sekunden vor Clement Noel aus Frankreich. Dritter wurde der Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault (FRA). Die kleine Kristallkugel der Slalomwertung nimmt Marco Schwarz mit nach Hause, der bereits vor dem letzten Rennen uneinholbar an der Spitze dieser Disziplin lag.

Ergebnis Slalom Herren:

 NameZeit
1.Manuel Feller (AUT)01:47.24
2.Clement Noel (FRA)+ 00.08
3.Alexis Pinturault (FRA)+ 00.11
4.Alex Vinatzer (ITA)+ 00.32
5.Loic Meillard (SUI)+ 00.33
6.Marco Schwarz (AUT)+ 00.76
7.Luca Aerni (SUI)+ 01.14
8.Victor Muffat-Jeandet (FRA)+ 01.18
9.Linus Straßer (GER)+ 01.24
10.Tanguy Nef (SUI)+ 01.74
11.Christian Hirschbühl (AUT)+ 01.80
12.Henrik Kristoffersen (NOR)+ 01.98
13.Filip Zubcic (CRO)+ 02.35
14.Stefan Hadalin (SLO)+ 02.51
14.Dave Ryding (GBR)+ 02.51
16.Alexander Khoroshilov (RUS)+ 03.11


>> Endstand Gesamtweltcup Herren

>> Endstand Slalom-Wertung

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2020/2021

Video

Audi FIS Ski Weltcup Finale Trailer... | 01:00
Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Danavor 2 Monaten
Hallo,

wir haben eine Bitte. Wechseln sie bitte die Kommentatorin Martina Lechner bei Eurosport1 aus.

Sie gewann in 10 Jahren insgesamt nur drei Rennen, aber kritisiert pausenlos jede Beweg...
Login mit Google+