Skimagazin

Partner

Skigebiete in Italien dürfen Mitte Januar wieder öffnen

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am Jan 15, 2021

Rund zwei Monate standen die Lifte in Italien still, jetzt soll die Skisaison wieder starten: Ab dem 18. Januar dürfen die Skigebiete ihren Betrieb aufnehmen. Auch Hotels und Restaurants sind wieder geöffnet. Bis zur Eröffnung arbeiten die Skigebiete weiter an ihren Sicherheitskonzepten, die an die neuen Vorgaben der Regierung angepasst werden.

Saisonstart verschoben

Aufgrund der hohen Infektionszahlen waren die Skigebiete in Italien bereits Ende Oktober geschlossen worden. Nur in der autonomen Region Südtirol hatte man sich zunächst gegen die Schließung gewehrt. Mitte November mussten aber auch hier die Skigebiete schließen.

Die Wiedereröffnung war ursprünglich für den 7. Januar geplant. Damit Regionen und Provinzen mehr Zeit haben ihre Corona-Regeln an die Vorgaben der Regierung anzupassen, hat Gesundheitsminister Roberto Speranza den Saisonstart Anfang Januar aber um eineinhalb Wochen verschoben. Ab dem 18. Januar dürfen die Skigebiete in Italien wieder öffnen – mit strengen Hygieneauflagen, aber auch mit jeder Menge Naturschnee auf den Pisten.

Update 15. Januar 2021: Wenige Tage vor dem geplanten Start der Skisaison in Italien hat man diesen nun wieder verschoben! Frühestens ab dem 15. Februar dürfen die Skilifte nun geöffnet werden, heißt es im neuen Dekret aus Rom. Dem schließt sich auch die autonome Region Südtirol an (mehr lesen).

Corona-Regeln in den Skigebieten

„Für die Skigebiete werden eigene Sicherheitsprotokolle erlassen“, heißt es in der Verordnung des Südtiroler Landeshauptmannes vom 5. Januar. Wie genau diese aussehen, ist aber noch nicht bekannt. Auf der Seite der Südtirol Information sind als Regeln u.a. Leitsysteme in den Zustiegsbereichen der Lifte genannt, die die Einhaltung des Mindestabstands von 1 Meter erleichtern sollen. Geschlossene Seilbahnen dürfen voraussichtlich nur zu 50% ihrer Beförderungskapazität besetzt werden und Fahrgäste müssen chirurgische Masken tragen. Die meisten Skigebiete hatten bereits vor Weihnachten umfangreiche Hygienekonzepte erarbeitet (z.B. Gröden/Seiser Alm). Diese werden nun an die neuen Vorgaben der Regierung angepasst.

>> Webcambilder aus den Skigebieten

Restaurants und Hotels geöffnet

Bereits ab dem 7. Januar wieder geöffnet sind Geschäfte, Bars und Restaurants, allerdings mit Einschränkungen. Diese betreffen unter anderem die Öffnungszeiten. In Südtirol dürfen Bars und Restaurants von 5 bis 22 Uhr geöffnet bleiben. Ab 18 Uhr ist der Konsum von Speisen und Getränken allerdings nur noch auf einem Sitzplatz erlaubt. An einem Tisch dürfen maximal 4 Personen sitzen. Mehr Personen sind nur erlaubt, wenn alle dem gleichen Hausstand angehören. Zwischen 22 und 5 Uhr gilt weiterhin eine Ausgangssperre. Hotels und andere Unterkünfte sind ebenfalls mit Hygieneauflagen geöffnet.

>> Ticker Coronavirus: Aktuelle Lage in den Skigebieten

Einreise für Touristen möglich

Ab dem 7. Januar ist in Italien für alle Länder der EU sowie Schweiz, Norwegen, Liechtenstein und Island auch die Einreise aus touristischen Gründen wieder möglich. Voraussetzung ist jedoch eine Einreiseerklärung und ein negativer PCR- oder Antigen-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Da Italien in vielen Ländern (u.a. Deutschland und Österreich) als Risikogebiet eingestuft wird, ist jedoch bei der Rückkehr ins Heimatland gegebenenfalls eine Quarantänezeit einzuplanen.

>> Skifahren im Corona-Winter: So sieht es in den anderen Ländern aus

Neuschnee-Meldungen abonnieren

Schneeticker

Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps
Anzeige

Aktuelle Umfrage

Skifahren in diesem Winter...
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Anzeige
Login mit Google+