Skimagazin

Partner

WorldSkitest 2021: Wir haben die neuen Skimodelle getestet

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 10, 2021

Bevor die neuen Skimodelle auf den Markt kommen, werden sie beim WorldSkitest jedes Jahr von unabhängigen Testern genau unter die Lupe genommen. Nachdem der WorldSkitest 2020 coronabedingt leider ausfallen musste, brauchte auch der diesjährige Skitest zunächst einige Anläufe und Verschiebungen. Am Ende konnten aber alle drei Skitests – Alpin, Freeride und Touren – stattfinden. Vom 26. bis zum 29. Mai 2021 wurden am Mölltaler Gletscher in Kärnten die neuen Skimodelle für die Saison 2021/2022 getestet. Wir waren mit dabei!

Was wird getestet?

Für die Testfahrten sind die Modelle schwarz neutralisiert.
© Skigebiete-Test Für die Testfahrten sind die Modelle schwarz neutralisiert.

Beim WorldSkitest werden jährlich die neuen Modelle der bekanntesten Skihersteller für die nächste Saison getestet, also diesmal für den Winter 2021/2022. Mit dabei waren unter anderem die Neuheiten von Fischer, Völkl, Nordica, Kästle, Elan, Dynastar, Salomon, Rossignol, Atomic, Blizzard, Stöckli, Scott und Hagan.

Für die drei Skitests in den Bereichen Alpin, Freeride und Touren wird jeweils in mehreren Kategorien getestet. Die Hersteller schicken für jede Kategorie ein Modell ins Rennen. Darüber hinaus gab es noch einen WorldSkitest Jugend mit Modellen der Kategorie Youth GS. Der WorldSkitest fand 2021 am Mölltaler Gletscher in Kärnten statt. Mit mehr als 4 Metern Schnee fanden die Teilnehmer dort Ende Mai ideale Bedingungen für die Testfahrten.

In diesen Kategorien wird getestet:
AlpinSkitestFreerideSkitestTourenSkitest
  • Ladies High Performance
  • Ladies Allround
  • Men High Performance
  • Men Allround
  • Race GS
  • AllMountain
  • Freeride bis 100 (95-100 mm)
  • Freeride über 100 (105-115mm)
  • Men 1 (80-85mm)
  • Men 2 (88-95mm)
  • Ladies (80-85mm)

Wie wird getestet?

Nach jeder Fahrt wird das getestete Modell bewertet.
© Skigebiete-Test Nach jeder Fahrt wird das getestete Modell bewertet.

Die Teilnehmer testen an einem Tag alle Skimodelle einer Kategorie. Das sind in der Regel 10 Modelle. Für uns bedeutete das: ein Tag Ladies Allround und ein Tag Ladies High Performance. Die Tester haben für jeden Ski genau eine Abfahrt, um ihn genau unter die Lupe zu nehmen. Lediglich die Testfahrt mit dem ersten Ski wird am Ende noch einmal wiederholt. Denn die erste Abfahrt dient als Eichfahrt, um einen Maßstab für die folgenden Modelle zu bekommen.

Am Ende jeder Fahrt wird der Testbogen für den Ski ausgefüllt. Bewertet werden die Eigenschaften langer Schwung, kurzer Schwung, Kantengriff, Laufruhe und der allgemeine Kraftaufwand. Für Freeride-Modelle wird statt Kantengriff die Drehfreudigkeit bewertet, bei den Touren-Ski Handling und Funktion der Felle. Die Punkte reichen jeweils von 1 bis 10, wobei 10 die optimale Bewertung ist. Ist der Zettel ausgefüllt, wird er an der Teststation abgegeben und der Tester bekommt den nächsten Ski zugewiesen. Beim Wechsel stellen die Techniker den Ski mit Sohlenlänge und Z-Wert individuell auf den Fahrer ein und kontrollieren vor der Abfahrt, ob auch wirklich alles richtig passt.

>> Fotostrecke: So läuft der WorldSkitest ab

Wie sehen die Ski aus?

Für den SnowStyle-Award zählt nur die Optik der Skimodelle.
© Skigebiete-Test Für den SnowStyle-Award zählt nur die Optik der Skimodelle.

Um die Bewertung der Ski möglichst objektiv zu halten, werden die Modelle für die Testfahrten schwarz neutralisiert und nur über Nummern zugewiesen. Die Tester wissen also nicht, welchen Ski von welchem Hersteller sie gerade fahren.

Da beim Kauf eines Skis aber auch die Optik eine Rolle spielt, gibt es eine separate Test-Kategorie namens „SnowStyle“. Hier sind alle Modelle, die schwarz getestet werden, ohne Neutralisierung ausgestellt. Die Tester dürfen dann ganz subjektiv ihre Design-Favoriten in den einzelnen Kategorien wählen und die Platzierungen Gold, Silber und Bronze vergeben.

Wer testet?

Wir haben die neuen Modelle an der Seite von Skiprofis wie Manfred Pranger getestet.
© Skigebiete-Test Wir haben die neuen Modelle an der Seite von Skiprofis wie Manfred Pranger getestet.

Die Gruppe der Tester beim WorldSkitest ist bunt gemischt und reicht von Hobby-Skiläufern bis hin zu ehemaligen und aktiven Skiprofis. In diesem Jahr waren unter anderem Olympiasieger Fritz Strobl, Slalom-Weltmeister Manfred Pranger sowie die österreichischen Skirennläuferinnen Katharina Truppe und Conny Hütter mit dabei. 

Auch wir von Skigebiete-Test durften wieder teilnehmen. Was wir beim WorldSkitest 2021 am Mölltaler Gletscher erlebt haben, erfahrt ihr in unserem Video. Außerdem verrät Organisator Gerhard Brüggler im Interview, was den WorldSkitest so besonders macht.

Video: Das war der WorldSkitest 2021

Hinweis: Der WorldSkitest 2021 wurde unter den aktuell geltenden Corona- und Hygieneregeln durchgeführt. Für alle Teilnehmer galt eine Corona-Testpflicht.

Ergebnisse des WorldSkitest

Die Ergebnisse des WorldSkitests werden im Herbst veröffentlicht.
© Skigebiete-Test Die Ergebnisse des WorldSkitests werden im Herbst veröffentlicht.

Bis alle Wertungen und Stimmen ausgewertet sind, dauert es noch ein bisschen. Veröffentlicht werden die Ergebnisse des WorldSkitests 2021 wie immer im Herbst, pünktlich zum Weltcupauftakt in Sölden.

Dann erfahrt ihr, welche Modelle es in ihren Kategorien aufs Podest geschafft haben und mit welchen Eigenschaften die getesteten Ski besonders punkten konnten. Die Gewinner findet ihr dann wieder in unserem Magazin. Bis dahin könnt ihr euch noch mal die Ergebnisse der letzten Jahre anschauen.

>> Zu den Skitest-Ergebnissen

Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Sommerurlaub in den Bergen?
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+